WordPress 6.1 Funktionen! Alles, was Sie wissen müssen

WordPress-6.1

WordPress 6.1 "Misha" wurde diese Woche veröffentlicht, benannt nach dem sowjetisch-norwegischen Jazzpianisten Mikhail "Misha" Alperin, der 1956 in der Ukraine geboren wurde.

Diese Version ist der Höhepunkt einer monatelangen Bemühung, die Konsistenz der Design-Tools der WordPress-Kernblöcke zu verbessern. Das bedeutet, dass Blöcke, denen Dinge wie Typografie-, Farb- und Rahmenunterstützung fehlen, wo immer möglich aktualisiert wurden, um der Unterstützung in anderen Blöcken zu entsprechen. 

Die Design-Werkzeuge und ihre Steuerelemente werden einheitlicher dargestellt, so dass die Benutzer intuitiv wissen, was sie beim Anpassen ihrer Blöcke erwartet.

WordPress 6.1 Neue Funktionen und Updates

Hier sind alle neuen und aufregenden Updates für Ersteller in WordPress 6.1 Version:

Zwanzig Dreiundzwanzig: Ein neues Standardthema

Mit WordPress 6.1 wird ein neues Standard-Theme namens Twenty Twenty-Three eingeführt. Es hat ein minimales Design, wie eine leere Leinwand, wo Ersteller es vollständig nach ihrem Traumdesign anpassen können. Dieses neue Standard-Theme ist mit zehn Stilvariationen ausgestattet, um den Erstellern ein individuelles Erlebnis zu bieten.

Jetzt müssen Ersteller für benutzerfreundliche Designs nicht mehr auf Themen von Drittanbietern zurückgreifen. Dieses neue TT3-Standard-Blockthema bietet den Erstellern die gleiche Erfahrung.

neues WP-Theme
Dreiundzwanzig-dreiundzwanzig-Thema

Neue Vorlagen

Mit dem neuen WordPress 6.1-Update haben Ersteller nun die vollständige Kontrolle über die Anpassung. Jetzt haben Sie mehr verfeinerte Vorlagen zum Hinzufügen/Bearbeiten bestimmter Details wie Kopfzeile, Fußzeile, Autor usw.

Mehr erfahren: Wie erstellt man eine benutzerdefinierte Seitenvorlage in WordPress?

Neue Vorlage in WordPress 6.1
Neue Vorlage Customizer in WordPress 6.1

Entwurfswerkzeuge

Das neue WordPress 6.1 hat Verbesserungen bei den Editor-Tools gezeigt. Mit den Design-Tools haben Sie die vollständige Kontrolle darüber, wie Ihre Seite aussehen soll. Sie werden sehen, dass 50 Blöcke über Typografie- und Farbtools verfügen, über 40 über Dimensionstools und 30 über alle drei.

Verbesserungen am Editor in WordPress 6.1
Verbesserungen am Editor in WordPress 6.1

Ausschließliche Bearbeitung von Inhalten

WordPress 6.1 führt die reine Inhaltsbearbeitung für Blöcke, Muster und Vorlagen ein. Damit soll verhindert werden, dass das Seitenlayout unterbrochen wird, indem die Benutzer nur bestimmte Teile des Inhalts innerhalb einer Gruppe von Blöcken, Mustern oder Vorlagen bearbeiten können.

reine Inhaltsbearbeitung

Menü-Verwaltung

Das neue WordPress 6.1 hat Optionen im Navigationsblock, was bedeutet, dass Sie das Menü ohne Suche bearbeiten können. Sie können auch die Arbeit an Menüs kontrollieren, da sie in den Blockeinstellungen platziert sind. Das Menüsystem wurde auch für die Mobilfreundlichkeit verbessert, mit neuen Funktionen wie Icon-Optionen, etc. 

Menüverwaltung in WP 6.1

Einstellung der Sperre für Innenblöcke

Mit WordPress 6.1 können Sie die Sperreinstellungen auf alle Blöcke anwenden, die die Gruppen-, Cover- und Spaltenblöcke enthalten.

Sperreinstellungen in WordPress 6.1

Abmessungen Einstellungen

WordPress 6.1 fügt einen Schieberegler mit sieben Voreinstellungen für Dimensionseinstellungen, wie Blockabstand und Rand, hinzu. Damit können Benutzer schnell einen Wert festlegen und denselben Wert einfach auf andere Blöcke anwenden.

Aktualisierte Editor-Details

Dem Detailmenü des Editors wurden neue Metriken hinzugefügt. Jetzt können Sie neben der Anzahl der Wörter und Zeichen auch die Lesezeit anzeigen. Auf diese Weise können Sie besser abschätzen, wie lang der Inhalt sein wird, den Sie schreiben, und wie lange es dauert, ihn zu lesen.

Beitrags- und Seiteneinstellungen

Mit WordPress 6.1 können Sie Seiten- und Beitragseinstellungen jetzt effizienter mit verbesserten Funktionen wie Template Picker und Scheduler verwalten. 

WordPress 6.1: Andere neue Funktionen

Einpacken

In diesem ausführlichen Blog haben wir alles besprochen, was WordPress 6.1 zu bieten hat. Das neue WordPress-Upgrade bringt einen Hauch von Hyper-Anpassung für Ersteller. 

Vom neuen Standardthema, den Design-Tools, der Menüverwaltung und der reinen Inhaltsbearbeitung bis hin zu den Details des Editors haben wir besprochen, wie diese neuen Funktionen Ihnen bei der problemlosen Erstellung von Beiträgen und Seiten helfen.

Es ist an der Zeit, Ihr WordPress auf die neue Version 6.1 zu aktualisieren, falls Sie das noch nicht getan haben. Verpassen Sie nicht die Chance, von diesen neuen, kreativitätsfreundlichen Funktionen zu profitieren. Sie können es auch mit WordPress 6.0 vergleichen.
Nehmen Sie Kontakt mit WordPress-Experten auf, die Ihnen bei der WordPress-Entwicklung mit den neuesten Funktionen helfen, um Ihr Unternehmen zu vergrößern.

Verwandte Beiträge

Aditi Tanwar 9. Januar 2023

Wie kann man WordPress im Jahr 2023 White-Labeling betreiben?

White-Label-WordPress bedeutet einfach, dass das WordPress-Branding entfernt und durch Ihr eigenes oder das Ihres Kunden ersetzt wird.

WordPress
Aditi Tanwar 29. Dezember 2022

Top 7 Vorteile des Outsourcing von WordPress im Jahr 2023

Denken Sie darüber nach, WordPress auszulagern? Hier sind einige Gründe, warum Sie es sich nicht zweimal überlegen sollten

Agentur
Aditi Tanwar 9. Dezember 2022

Beste WordPress-Agentur in New York (2023 Aktualisiert)

Wenn Sie auf der Suche nach den besten WordPress-Agenturen in New York sind, ist diese

WordPress

Erste Schritte mit Seahawk

Melden Sie sich in unserer App an, um unsere Preise einzusehen und Rabatte zu erhalten.