Tarnung

Tarnung

Cloaking ist eine Black-Hat-SEO-Technik, bei der die den Nutzern zur Verfügung gestellten Informationen sich von den Inhalten unterscheiden, die anderen Suchmaschinen-Crawlern präsentiert werden. Beim Cloaking wird der Website-Server so programmiert, dass die den Nutzern bereitgestellten Inhalte auf eine andere Webseite umgeleitet werden als die anderer Suchmaschinen für bestimmte Schlüsselwörter. Beispielsweise wird einer Suchmaschine HTML-Text angezeigt und menschlichen Nutzern zusätzliche Bilder oder Flash-Dateien für dasselbe Schlüsselwort. Cloaking ist eine illegale Praxis, die gegen die Webmaster-Richtlinien von Google verstößt und bestraft werden kann.

Arten der Tarnung

1. Cloaking des Benutzeragenten:

Ein "User Agent"-String zeigt an, welche Art von Browser der Nutzer verwendet, so dass die Website entsprechend der Browserbedienung optimiert werden kann. Diese Cloaking-Methode funktioniert am besten mit PHP oder CGI, wo der HTML-Code vor dem Rendering ausgeführt wird. Bei diesem Muster wird festgestellt, ob dem Nutzer die echte oder die getarnte Version angezeigt wird.

2. IP-basiertes Cloaking

Es ist eine der bevorzugten Cloaking-Methoden, bei der Nutzer auf die gewünschte Seite mit hohem Traffic-Volumen und gutem SERP-Ranking umgeleitet werden.

3. Javascript-Vertuschung

Bei dieser Tarnmethode wird dem Benutzer mit JavaScript-fähigen Browsern ein Inhalt und mit JavaScript-fähigen Browsern eine andere Website angezeigt.

4. HTTP-Referer Cloaking

Bei dieser Methode wird durch die Überprüfung des Schlüsselworts des Nutzers eine getarnte oder ungetarnte Version einer bestimmten Website für den Nutzer bereitgestellt.

Wege zur Umsetzung von Cloaking in SEO

1. Ausgeblendeter Text

Durch Anpassen der Hintergrund- und Vordergrundfarbe kann Text auf einer Webseite versteckt werden, was als Keyword-Stuffing gilt. Dies kann auch mit CSS oder durch Ausblenden von Text in JavaScript geschehen.

2. Flash-basierte Website

Obwohl Flash-Seiten gegen die SEO-Richtlinien verstoßen, wird dies dadurch erreicht, dass den Suchmaschinen-Crawlern inhaltsreiche Seiten und den Besuchern Flash-Seiten angeboten werden.

3. Ersetzung von JavaScript

Hier wird JavaScript verwendet, um einem Nicht-JavaScript-Benutzer innerhalb verschiedener Multimedia-Inhalte Textinformationen anzuzeigen.

Wie kann man Cloaking vermeiden?

Cloaking ist eine illegale Praxis, die die Leistung einer Website beeinträchtigt und bestraft werden kann. Daher ist es am besten, ein Auge darauf zu haben. Es kann also vermieden werden, indem die Elemente Ihrer Website wiederbelebt werden und sichergestellt wird, dass die Seiten 4,5 zu 1 haben. Außerdem sollte der versteckte Text in JavaScript und CSS durch HTML ersetzt werden. Tools wie Screaming Frog können dabei helfen.

Empfehlungen zur Verwendung von Cloaking

Cloaking ist eine Black-Hat-SEO-Technik, bei der die den Nutzern zur Verfügung gestellten Informationen sich von den Inhalten unterscheiden, die anderen Suchmaschinen-Crawlern präsentiert werden. Beim Cloaking wird der Website-Server so programmiert, dass die den Nutzern bereitgestellten Inhalte auf eine andere Webseite umgeleitet werden als die anderer Suchmaschinen für bestimmte Schlüsselwörter. Beispielsweise wird einer Suchmaschine HTML-Text angezeigt und menschlichen Nutzern zusätzliche Bilder oder Flash-Dateien für dasselbe Schlüsselwort. Cloaking ist eine illegale Praxis, die gegen die Webmaster-Richtlinien von Google verstößt und bestraft werden kann.

Cloaking ist ein strafbares Vergehen, und wir empfehlen Ihnen, diese Technik nicht zur Suchmaschinenoptimierung einzusetzen, da die Suchmaschinen einzigartige Algorithmen verwenden, um solche Aktivitäten zu erkennen. Stattdessen sollten wir an der Verbesserung unserer Website arbeiten, die für eine gute Platzierung fehlerfrei ist, anstatt die Black-Hat- oder Cloaking-Technik zu praktizieren. Außerdem sollten die Websites regelmäßig mit einem Cloaking-Checker-Tool überwacht werden, damit die Website frei von Cloaking-Aktivitäten ist.

Wie kann man Cloaking vermeiden?

Cloaking ist eine illegale Praxis, die die Leistung einer Website beeinträchtigt und bestraft werden kann. Daher ist es am besten, ein Auge darauf zu haben. Es kann also vermieden werden, indem die Elemente Ihrer Website wiederbelebt werden und sichergestellt wird, dass die Seiten 4,5 zu 1 haben. Außerdem sollte der versteckte Text in JavaScript und CSS durch HTML ersetzt werden. Tools wie Screaming Frog können dabei helfen.

Folgen Sie Seahawk, um mehr über diese Themen zu erfahren!

Verwandte Beiträge

Jagdish Tiwari 16. September 2022

Red Snapper Group - Fallstudie

Auf der Suche nach einer neuen Website für die Bereiche Media, Recruitment, Learning und Managed Service wandte sich das Red Snapper-Team an Seahawk.

Fallstudie
Jagdish Tiwari 4. August 2022

Inhaltlicher Redakteur

Content-Redakteure erstellen fesselndes schriftliches und visuelles Material für konventionelle und digitale Medien, sowie

SEO-Glossar
Jagdish Tiwari 4. August 2022

Relevanz des Inhalts

Die Relevanz des Materials ist ein fortlaufender Prozess, d. h. sie ist nicht

Marketing

Erste Schritte mit Seahawk

Melden Sie sich in unserer App an, um unsere Preise einzusehen und Rabatte zu erhalten.