Unterstützt von Awesome Motive.
Erfahren Sie mehr in unserem Seahawk-Blog.

6 gängige WordPress-Mythen entlarvt

6 gängige WordPress-Mythen entlarvt

Jede vierte Website, die Sie besuchen, wird von WordPress betrieben. Die Zahl ist enorm. Oder? 

WordPress ist eines der bekanntesten und einflussreichsten Content-Management-Systeme (CMS) und Website-Builder-Plattformen, die die Welt beherrschen. Es ist wohl die beste Lösung für den Start, die Verwaltung und die Änderung einer Website bei gleichzeitiger Kontrolle der IT-Verwaltungskomplexität durch einen kostengünstigen Manager.

Früher wurde WordPress nur als Blogging-Plattform genutzt. Heute deckt WordPress über 65,1 % des CMS-Marktanteils ab und betreibt rund 60 Millionen Websites weltweit. 

Obwohl die Zahl der mit WordPress erstellten Websites riesig ist und WordPress als das weltweit führende und beliebteste Website-Builder- und Content-Management-System (CMS) für Blogs anerkannt ist, gibt es viele falsche Mythen über WordPress, die sich im ganzen Internet verbreiten. Einige dieser WordPress-Mythen verwirren die Nutzer und verbreiten negative Vorstellungen, die sie dazu verleiten, die falsche Plattform zu wählen.

In diesem Blog werden wir einige dieser verbreiteten WordPress-Mythen mit detaillierten Erklärungen ansprechen, damit Sie WordPress, die beste Plattform für Ihre Bedürfnisse, ohne Zögern und Zweifel auswählen können.

WordPress eignet sich nicht für Einzelhandelsgeschäfte

Da WordPress keine spezielle eCommerce-Plattform wie Shopify ist, gehen manche Leute davon aus, dass es nicht in der Lage ist, erstklassige eCommerce-Shops zu unterstützen. Diese Behauptung ist schlichtweg falsch, denn in Wirklichkeit gibt es mehrere Plugins und Frameworks, die die WordPress-Plattform in einen benutzerfreundlichen und leistungsstarken eCommerce-Shop verwandeln und die eStore-Entwicklung kinderleicht machen. 

Eines der beliebtesten WordPress eCommerce-Plugins ist WooCommerce.  

Durch die Arbeit mit den richtigen Plugins - wie WooCommerce - können Sie Ihre Website in einen benutzerfreundlichen und leistungsstarken E-Commerce-Shop mit allen anpassbaren E-Commerce-Funktionen verwandeln, die Sie zur Umsatzsteigerung benötigen. Derzeit werden 40 % aller E-Commerce-Websites mit WooCommerce betrieben, und es werden alle gängigen Zahlungsmethoden unterstützt, die Sie für die Integration in Ihren digitalen Shop benötigen. 

WordPress ist nicht sicher

Es ist überraschend, dass viele Entwickler glauben, WordPress sei weniger sicher als andere proprietäre Software. Wir möchten Sie darüber aufklären, dass WordPress sehr sicher ist, und das ist der Hauptgrund für seine Beliebtheit. WordPress ist eine Open-Source-Plattform, was bedeutet, dass der Quellcode für jeden online verfügbar ist, um Sicherheitslücken zu untersuchen und zu identifizieren.

In WordPress wird Sicherheit jedoch als ein ernstes Thema betrachtet und die folgenden Gründe beweisen, dass WordPress 100% sicher ist:

  • Verschlüsselung der Daten: Das Vorhandensein von SSL-Zertifikaten stellt sicher, dass die zwischen Ihrer Website und dem Browser Ihres Kunden übertragenen Daten zu 100 % verschlüsselt sind.
  • Zahlungs-Gateways von Drittanbietern: WordPress verfügt über mehrere Sicherheits-Plugins, mit denen Sie Ihre WordPress-Seiten mit sicheren Zahlungs-Gateways wie PayPal integrieren können.
  • Starker Passwort-Generator: WordPress verfügt über einen integrierten Generator für sichere Passwörter, der Ihre Kunden dazu zwingt, sichere Anmeldedaten zu erstellen. 

Zu viele Plugins verlangsamen Ihre Website

Wir haben auch gehört, dass die Verwendung zu vieler Plugins die Geschwindigkeit der Website verlangsamt. Nun, die Geschwindigkeit der Website hängt von der Qualität der Plugins ab, die Sie verwenden. Achten Sie immer darauf, dass Sie hochwertige Plugins verwenden, denn eine falsche Wahl kann die Ladezeit Ihrer Website beeinträchtigen. Sie können so viele Plugins auf Ihrer Website installieren, wie Sie benötigen. 

Plugins, die nicht gut funktionieren, können dazu führen, dass Ihre WordPress-Website langsam läuft. Daher ist es immer am besten, die Plugins zu finden, die für die Verlangsamung Ihrer WordPress-Website verantwortlich sind; entweder aktualisieren Sie sie oder löschen sie. 

WordPress ist nicht für große Websites geeignet

Ein weiterer verbreiteter Mythos, den wir oft von Entwicklern hören, ist, dass WordPress nur für kleine und mittlere Websites geeignet ist und nicht für große Websites. Leider wird dieser Mythos von Entwicklern verbreitet, die nicht erkennen, dass WordPress die Macht über einige der beliebtesten Websites im Internet hat.

10 beliebte Marken, die WordPress nutzen:

  • TechCrunch.
  • Sony Musik.
  • BBC Amerika.
  • MTV-Nachrichten.
  • 10Web.
  • Die New York Times.
  • Die Walt Disney Gesellschaft.
  • Die Rolling Stones.

Da WordPress eine selbst gehostete Plattform ist, liegt es in Ihrer Verantwortung, die Leistung zu verwalten und den Server zu skalieren, wenn Ihre Website wächst. Wenn Sie sich nicht mit der technischen Seite befassen möchten, können Sie einen verwalteten WordPress-Hosting-Anbieter wie Dreamhost nutzen, der Ihnen bei der Verwaltung Ihrer Website hilft. 

WordPress ist nur ein Blogging-Tool

Einer der hartnäckigsten WordPress-Mythen in den Köpfen von Menschen, die noch im Kopf sind, ist, dass WordPress nur ein Blogging-Tool ist. Im Jahr 2004 war WordPress zunächst für Blogs gedacht, aber mit der Zeit hat WordPress seine Funktionalität und sein Angebot erweitert und unterstützt nun große Fortune-500-Websites und kleine Blogs. 

Für WordPress gibt es inzwischen eine Vielzahl von Plugins und Erweiterungen, mit denen Sie WordPress an die Bedürfnisse Ihrer Website anpassen können. Mit den richtigen Plugins können Sie also jede beliebige Website erstellen, sei es eine Unternehmens-/Agentur-Website oder der Verkauf digitaler Dienstleistungen. Schließlich dürfen wir nicht vergessen, dass 40 % aller Websites mit WordPress erstellt werden. Und dabei handelt es sich nicht nur um Blogging-Websites.

Mit WordPress können Sie die folgenden Arten von Websites erstellen:

  • Website für Fragen und Antworten
  • Religiös
  • Online-Gemeinschaft
  • Mehrsprachig
  • Wiki (Wikipedia-Typ)
  • Digitaler Verlag
  • Amazon Affiliate Stores
  • SaaS
  • Stellenbörse
  • E-Commerce
  • Business Website
  • Verzeichnis

Die Zahl ist unendlich groß.

WordPress ist nicht zukunftssicher

WordPress ist kostenlos und quelloffen, und deshalb haben viele Leute das Gefühl, dass WordPress-Websites nicht gut mit zukünftigen Technologien zusammenspielen und die Zukunft der Plattform ungewiss ist. Nun, mit diesem Mythos müssen wir sofort aufräumen.

WordPress ist für die Zukunft, und das wird es auch bald sein. Es ist ein unglaublich reaktionsschnelles und leistungsstarkes CMS. Mit WordPress können Entwickler schnell benutzerdefinierte Themes erstellen, um das Erscheinungsbild und die Atmosphäre ihrer Websites zu verbessern. Sie können sogar CSS, JQuery und andere APIs verwenden, um WordPress-Websites funktional, individuell und futuristisch zu gestalten.

Einpacken

Es gab noch nie einen besseren Weg, um Ihr Geschäft mit WordPress erfolgreich zu starten, wenn Sie daran denken, Ihre Zehen in den eCommerce einzutauchen.

Im Gegensatz zu den gängigen Mythen:

  1. WordPress ist mit einzigartigen Funktionalitäten ausgestattet, die eCommerce-Geschäfte unterstützen.
  2. Dieses beliebte CMS wurde mit Blick auf robuste Sicherheit entwickelt und bietet leistungsstarke Sicherheitsfunktionen.
  3. WordPress-Plugins sind sehr leistungsfähig, so dass die Verwendung zu vieler Plugins Ihre Website nicht verlangsamt.
  4. WordPress ist sowohl für kleine als auch für große Unternehmen geeignet.
  5. WordPress ist eine Website-Baukasten- und CMS-Plattform.
  6. Sie ist in der Tat zukunftssicher.

Es ist höchste Zeit, all diese Mythen zu zerstören und Ihre Verwirrung zu beseitigen, damit Sie Ihr nächstes Projekt mit WordPress durchführen können.

Brauchen Sie Hilfe? Wenden Sie sich an unsere engagierten WordPress-Experten, um zu klären, wie Sie WordPress optimal nutzen können. 

Verwandte Beiträge

If you are looking to hire the best WordPress developer or an expert WordPress website

Are you thinking of using WordPress for your website? WordPress has come a long way

Die Einstellung von engagierten WordPress-Entwicklern kann eine echte Herausforderung sein. Sie wollen jemanden, der kompetent, zuverlässig und

Komal Bothra June 14, 2024

Die besten Seiten zur Einstellung von WordPress-Entwicklern und -Designern im Jahr 2024

If you are looking to hire the best WordPress developer or an expert WordPress website

WordPress
Komal Bothra 12. Juni 2024

Die besten WordPress-Website-Verwaltungsdienste im Jahr 2024

Die Verwaltung einer WordPress-Website umfasst viele Aufgaben, die sowohl zeitaufwändig als auch komplex sein können. Von

WordPress
Komal Bothra 12. Juni 2024

Beste White-Label-Website-Design-Agenturen des Jahres 2024: Top 10 Auswahlen

Eine ansprechende Website ist nicht nur ein digitaler Vermögenswert, sondern eine wichtige Erweiterung der Unternehmensdarstellung.

Gestaltung

Erste Schritte mit Seahawk

Melden Sie sich in unserer App an, um unsere Preise einzusehen und Rabatte zu erhalten.