Verwaltungsbereich

Verwaltungsbereich in WordPress

Der Admin-Bereich, oft auch als Administrationspanel bezeichnet, ist ein spezielles Portal, über das Sie Ihre WordPress-Website anpassen, Funktionen aktivieren und Plugins installieren können. Der Administrationsbereich macht WordPress zu einem so leistungsstarken CMS, da er es Ihnen ermöglicht, Ihre Website zu verwalten, ohne irgendeinen Code zu kennen oder zu verwenden.

Hier erstellen und verwalten Sie Inhalte, fügen mit Plugins Funktionen hinzu, ändern das Aussehen Ihrer Website mit Themes und vieles mehr.

Wenn Sie WordPress verwenden, spielt der WordPress-Verwaltungsbereich eine entscheidende Rolle in Ihrem Leben. Normalerweise können Sie auf Ihren Verwaltungsbereich zugreifen, indem Sie die "wp-admin"-Seite Ihrer Website in Ihrem Browser aufrufen.

Wenn Sie für eine WordPress-Website verantwortlich sind, sollten Sie diese URL speichern, da Sie sie häufig verwenden werden.

Beachten Sie, dass jeder, der einen bestimmten Benutzerstatus auf der Website hat, auf den Verwaltungsbereich zugreifen kann, aber seine Möglichkeiten sind durch die dieser Position zugewiesenen Privilegien eingeschränkt. Zum Beispiel kann ein Abonnent im Verwaltungsbereich nur sein Profil ändern.

Über eine Symbolleiste am oberen Rand des Verwaltungsbildschirms können Sie schnell auf einige der am häufigsten verwendeten Aktionen zugreifen. Auf der rechten Seite, direkt hinter der Symbolleiste, befinden sich die Bildschirmoptionen.

Das Hauptnavigationsmenü ist eine schwarze Zeile auf der linken Seite des Verwaltungsbereichs.

Zusätzliche Informationen zu einer Option werden in der Regel angezeigt, wenn Sie den Mauszeiger über die Option ziehen. Wenn Sie eine Option auswählen, wird in der Regel ein Untermenü mit verschiedenen Auswahlmöglichkeiten geöffnet.

Der Arbeitsbereich befindet sich im Herzen des Verwaltungsbereichs. Viele Aufgaben, wie das Erstellen und Bearbeiten von Beiträgen und Seiten, können hier erledigt werden.

Links zur offiziellen WordPress-Website und zu WordPress-Hilfsmaterialien sind in der Fußzeile des Administrationsbereichs verfügbar.

Die Symbolleiste des Administrators

Wenn Sie sich bei Ihrer WordPress-Website anmelden, sehen Sie oben auf dem Bildschirm einen horizontalen schwarzen Streifen. Dies ist die Symbolleiste für Administratoren. Die Symbolleiste enthält Verknüpfungen zu einigen der am häufigsten verwendeten WordPress-Funktionen:

Die Hauptseite von WordPress.org

Einige WordPress-Plugins fügen bei der Installation zusätzliche Symbole zur Verwaltungssymbolleiste hinzu.

Das Bedienfeld

Das WordPress-Dashboard bietet einen schnellen Überblick über die Aktivitäten auf Ihrer Website. Sie sehen, wie viele Artikel und Seiten Sie veröffentlicht haben und wie die aktuelle Aktivität auf Ihrer Website aussieht.

WordPress fügt Ihrem Dashboard standardmäßig fünf Felder hinzu:

Wenn Sie daran interessiert sind, mehr über den Admin-Bereich in WordPress zu erfahren, gehen Sie zu Seahawk Media, da sie die besten Informationen zu solchen Themen bereitstellen.

Verwandte Beiträge

organische Suche
WordPress-Glossar
Komal Bothra

Was ist organische Suche?

Organische Suche ist der Prozess der Gewinnung von Besuchern auf Ihrer Website durch unbezahlte oder

Komal Bothra 7. Februar 2023

Warum sind FAQs für Ihren WooCommerce-Shop unerlässlich?

Die Seite FAQ (Frequently Asked Questions - häufig gestellte Fragen) ist eine übliche Ergänzung zu Websites. Sie lautet

WordPress
Komal Bothra 7. Februar 2023

Warum ist PageRank der wichtigste Faktor für SEO?

Sie haben wahrscheinlich schon einmal von SEO gehört, aber was sind die wichtigsten Faktoren, um eine

SEO
Komal Bothra 6. Februar 2023

Was ist die Konversionsrate?

Die Konversionsrate ist der prozentuale Anteil der Besucher einer Website, die eine Aktion ausführen, um zu konvertieren.

SEO-Glossar

Erste Schritte mit Seahawk

Melden Sie sich in unserer App an, um unsere Preise einzusehen und Rabatte zu erhalten.