Wie wird Ihre WordPress-Website in Google News aufgelistet?

Genehmigung von Google News

Mit Google News erhalten die Leser einen einfachen Zugang zu aktuellen Nachrichten aus aller Welt, die so gestaltet sind, dass sie die Informationen so einfach wie möglich lesen, verstehen und nutzen können.

Was ist Google News?

Google News hat sich zu einem der beliebtesten Nachrichtenaggregatoren im Internet entwickelt und bietet einen personalisierten Strom von Nachrichten und Berichten weltweit. 

Die beste Möglichkeit, neue Websites automatisch zu erkennen und aufzulisten, ist die Verwendung von Google, da es sich um die größte Suchmaschine der Welt handelt, die darin ziemlich gut ist. Es ist jedoch möglich, dass Ihre Website nicht sofort automatisch von der Suchmaschine erfasst wird. Deshalb ist es wichtig, dass Ihre Website so schnell wie möglich bei Google gelistet wird, denn Google ist für die meisten Websites die wichtigste Traffic-Quelle. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre WordPress-Website schnell bei Google eintragen lassen können, damit Sie damit Geld verdienen können. 

Und das ist noch nicht alles, denn die Meldungen von Google News können auch in andere Google-Produkte einfließen:

Wie wird Ihre Website für Google News zugelassen?

Als Erstes müssen Sie Ihre Website optimieren, vor allem für mobile Geräte. Das bedeutet, dass Sie ein mobilfreundliches Design haben, mit lesbarem Text auf kleinen Bildschirmen und Bildern, die in kleinen Größen gut aussehen. Außerdem müssen Sie sicherstellen, dass der gesamte Text auf der Seite auch aus der Entfernung gut lesbar ist (z. B. mit einem A-B-Split-Test).

Bei der Suchmaschinenoptimierung (SEO) können sich viele Faktoren auf Ihre Platzierung auswirken: wie gut geschrieben und informativ Ihre Inhalte sind; wie viele Informationen es zu den einzelnen Themen gibt; wo Sie sie veröffentlicht haben (z. B. News & Views oder Lokale Unternehmen); ob es für die mit diesen Themen verbundenen Schlüsselwörter Konkurrenz gibt oder nicht; usw.

Allgemeine Richtlinien für die Genehmigung von Google News

Google News hat eine Reihe von Richtlinien für die Anmeldung Ihrer Website. Diese beinhalten:

Auflistung Ihrer WordPress-Website bei Google

Bevor wir beginnen, müssen wir ein Konto bei Google Search Console erstellen. Das Hinzufügen Ihrer WordPress-Website zur Google Search Console ist ganz einfach, wenn Sie unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung folgen.

Stellen Sie die Sichtbarkeit von WordPress in Suchmaschinen sicher, indem Sie seine Einstellungen überprüfen

Ihre WordPress-Website muss für Suchmaschinen sichtbar sein, nachdem Sie Ihr Search Console-Konto gestartet haben. Scrollen Sie auf der Seite Einstellungen " Lesen bis zur Option Sichtbarkeit für Suchmaschinen. Entfernen Sie das Häkchen, wenn Sie möchten, dass die Suchmaschinen Ihre Website crawlen. Speichern Sie Ihre Einstellungen, indem Sie auf die Schaltfläche "Änderungen speichern" klicken. 

Der zweite Schritt besteht darin, die Google Search Console mit Ihrer WordPress-Website zu verbinden.

Der nächste Schritt ist das Hinzufügen Ihrer Website zur Google Search Console. Da Sie Ihre DNS-Einträge nicht ändern müssen, empfehlen wir, die URL-Präfix-Methode zur Überprüfung zu verwenden.

Sie müssen die gesamte URL der Website in das Feld Website eintragen. Achten Sie darauf, dass Sie dieselbe URL verwenden, die Sie in der URL-Leiste Ihres Browsers sehen, egal ob WWW oder nichtwww.

Der dritte Schritt besteht darin, XML-Sitemaps einzurichten.

Nachdem Ihre Website überprüft wurde, können Sie Ihre Sitemap-Einstellungen im WordPress-Verwaltungsbereich überprüfen. 

Der vierte Schritt besteht darin, Ihre XML-Sitemaps an die Google Search Console zu übermitteln. 

Sie können Ihre Website auswählen, indem Sie sich bei Ihrem Google-Suchkonsolenkonto anmelden. Nachdem Sie diese Schritte durchgeführt haben, können Sie Ihre Einträge in Ihrem Google-Suchkonsolenkonto überprüfen. Die Suchkonsole zeigt Ihnen Berichte an, sobald Google Ihre Website gecrawlt und indiziert hat.

Inhaltsrichtlinien für die Genehmigung von Google News

Bevor Sie einreichen

Vergewissern Sie sich vor der Anmeldung, dass Ihre Website über einen Nachrichtenbereich oder Kategorien verfügt. Wenn Sie keine haben, ist es an der Zeit, sie zu erstellen und mit Inhalten zu füllen.

Stellen Sie außerdem sicher, dass der Nachrichtenbereich/die Kategorien regelmäßig undmit neuen Inhalten aktualisiertwerden. Das Letzte, was Google will, ist, dass die Besucher Ihrer Website veraltete Inhalte vorfinden - deshalb muss jeder Artikel auf Ihrer Website innerhalb von 24 Stunden nach seinem Veröffentlichungsdatum (oder vorzugsweise früher) geschrieben werden. Das bedeutet auch, dass Artikel, die seltener als einmal pro Woche aktualisiert werden, in Google News entsprechend gekennzeichnet werden sollten, damit die Leser wissen, wann eine Aktualisierung stattgefunden hat.

Bei der Einreichung

Google News ist ein Nachrichtenaggregator, keine Suchmaschine. Google News sucht nach Nachrichten im Internet und stellt sie in einer benutzerfreundlichen Oberfläche dar. Um Ihre Website anzumelden, müssen Sie auswählen, wo sie auf der Startseite von Google News (oder im "News-Feed") erscheinen soll. Dadurch wird sichergestellt, dass die Nutzer Ihre Inhalte finden können, wenn sie nach bestimmten Themen oder Schlüsselwörtern suchen, die mit Ihrem Unternehmen oder Ihrer Branche zusammenhängen.

Gehen Sie zum Google Publisher Center und fügen Sie Ihre Website als Veröffentlichung hinzu. Fügen Sie dann die Nachrichtenkategorien mit den korrekten URLs und den entsprechenden Inhaltsbezeichnungen hinzu. Wenn Ihre Website genehmigt wurde, sehen Sie dort ein LIVE-Symbol.

Verlagszentrum
Google News Publisher-Zentrum

Die Anmeldung Ihrer Website bei Google News wird genehmigt, wenn sie die folgenden bewährten Verfahren befolgt

Nach der Einreichung

Wenn Sie Ihre Website bei Google News anmelden, erhalten Sie eine E-Mail mit einem Link, mit dem Sie den Status Ihrer Anmeldung überprüfen können. Sie können diese Nachricht auch unter https://news.google/news?hl=en-US&gl=US abrufen.

Wenn Ihr Beitrag genehmigt wurde, werden Sie von Google News per E-Mail und auf der Website newsroom.google.com darüber informiert.

Besuchen Sie den Seahawk Media Blog, wenn Sie mehr solcher Artikel lesen möchten.

Erste Schritte mit Seahawk

Melden Sie sich in unserer App an, um unsere Preise einzusehen und Rabatte zu erhalten.