Was ist eine XML-Sitemap? Wie erstellt man eine Sitemap in WordPress?

Was ist eine XML-Sitemap 01 1

Laut Google,

"Sitemaps sind eine Möglichkeit, Google über Seiten auf Ihrer Website zu informieren, die wir sonst vielleicht nicht entdecken würden."

XML-Sitemaps sind wohl einer der wichtigsten Aspekte der Suchmaschinenoptimierung und werden oft missverstanden. Lesen Sie diesen Blog, um ein besseres Verständnis von XML-Sitemaps zu bekommen und zu erfahren, wie man eine Sitemap in WordPress effizient erstellt.

Eine XML-Sitemap dient als Wegweiser für Suchmaschinen, um alle wichtigen Seiten Ihrer Website zu finden. Das bedeutet, dass Suchmaschinen die Seiten Ihrer Website schnell finden können, auch wenn die interne Linkstruktur schlecht ist.

Alle Ihre Seiten sollten also mit mindestens einer anderen Seite Ihrer Website verlinkt sein; dies wird als interne Verlinkung bezeichnet. Auf diese Weise durchsuchen Suchmaschinen Ihre Website. Wenn Sie dies nicht systematisch getan haben, wird eine Sitemap den Suchmaschinen mitteilen, dass Ihre Website weitere Seiten umfasst.

Was ist eine XML-Sitemap?

XML steht für "Extensible Markup Language" (erweiterbare Auszeichnungssprache), eine Auszeichnungssprache wie HTML, die für die Darstellung von Daten entwickelt wurde und deren Schwerpunkt auf dem Aussehen der Daten liegt.  

Einfach ausgedrückt ist die XML-Sitemap (Extensible Markup Language) ein Dokument, das alle Seiten Ihrer Website auflistet. Die XML-Sitemap ѕіtеmарѕ kommuniziert direkt mit den Suchmaschinen, so dass sie neue oder veränderte Seiten schnell finden und sicherstellen können, dass der Inhalt viel schneller gefunden wird.

Warum XML-Sitemaps verwenden?

Die XML-Sitemap ermöglicht es also, den Suchmaschinenrobotern eine Liste von URLs zu geben, die sie crawlen (und somit indizieren) können.

In diesem Sinne kann die XML-Sitemap in mehreren Fällen nützlich sein, unter anderem in den folgenden:

Die Verwendung einer XML-Sitemap ist wichtig, da Suchmaschinen den Inhalt nur bewerten können, wenn er indiziert ist. Suchmaschinen-Crawler können den Inhalt Ihres Blogs lesen und die Seiten mit XML-Sitemaps leichter indizieren. Dadurch haben Sie eine bessere Chance, das SEO-Ranking der Website zu verbessern.

Wie erstellt man eine Sitemap in WordPress?

Jedes CMS (Content Management System) kann eine Sitemap für Sie erstellen. Wenn Sie Seiten und Artikel in Ihrem Blog hinzufügen oder löschen, werden diese automatisch geändert. Wenn Ihr CMS dies nicht unterstützt, gibt es normalerweise ein Plugin, das dies kann.

Obwohl WordPress 34,5 Prozent aller Websites steuert, erstellt es nicht automatisch eine Sitemap für Sie. Sie benötigen ein Plugin wie Yoast SEO, um eine zu erstellen.

Dinge zum Erinnern-

Wie meldet man seine Sitemap an Suchmaschinen an?

Der letzte Schritt, den Sie nach dem Erstellen und Hochladen Ihrer Sitemap unternehmen müssen, ist die Übermittlung an Suchmaschinen, damit diese die aufgeführten URLs crawlen.

Dieser Schritt ist von entscheidender Bedeutung, da er sicherstellt, dass die Suchmaschinen Ihre Website nicht übersehen.

Es gibt das primäre Tool für Webmaster, mit dem Sie die Sitemap-Datei Ihrer Website bei Google Search Console einreichen müssen.

Google Suchkonsole

In der Suchkonsole, die früher als Google Webmaster Tools bekannt war, können Sie die Sitemap Ihrer Website einreichen. Wenn Sie das noch nicht getan haben, müssen Sie Ihre Website zunächst registrieren.

Sobald Ihre Website registriert ist, folgen Sie diesen Schritten, um Ihre Sitemap in die Google Search Console einzugeben:

1. Verbinden Sie sich mit der Google-Suchkonsole und klicken Sie auf das Burger-Menü in der oberen linken Ecke.

2. Klicken Sie in der Konsole auf Ihre Website, scrollen Sie nach unten und klicken Sie im Abschnitt Index auf Sitemaps.

3. Geben Sie in das Feld Neue Sitemap hinzufügen die Datei sitemap.xml oder den Namen der Sitemap-Datei ein, die Sie auf den Server Ihrer Website hochgeladen haben.

4. Das war's. Jetzt können Sie auf die Schaltfläche Senden klicken, um Ihre Sitemap an Google zu übermitteln. Jetzt wird die Suchmaschine sie verwenden, um Ihre Website intelligenter zu crawlen.

Schlussfolgerung

Man sollte eine Sitemap für die Website erstellen, wenn man bereit ist, sein SEO-Spiel zu verbessern. Wie Sie aus den oben genannten Schritten ersehen können, ist die Erstellung einer Sitemap relativ einfach. Wir bei Seahawk Media bieten unseren geschätzten Kunden ein kostenloses SEO-Audit an.

Wenn Sie mehr über Sitemaps und andere verwandte Themen erfahren möchten, wenden Sie sich an uns!

Verwandte Beiträge

Komal Bothra 7. Februar 2023

Warum sind FAQs für Ihren WooCommerce-Shop unerlässlich?

Die Seite FAQ (Frequently Asked Questions - häufig gestellte Fragen) ist eine übliche Ergänzung zu Websites. Sie lautet

WordPress
Komal Bothra 7. Februar 2023

Warum ist PageRank der wichtigste Faktor für SEO?

Sie haben wahrscheinlich schon einmal von SEO gehört, aber was sind die wichtigsten Faktoren, um eine

SEO
Komal Bothra 6. Februar 2023

Was ist die Konversionsrate?

Die Konversionsrate ist der prozentuale Anteil der Besucher einer Website, die eine Aktion ausführen, um zu konvertieren.

SEO-Glossar

Erste Schritte mit Seahawk

Melden Sie sich in unserer App an, um unsere Preise einzusehen und Rabatte zu erhalten.