Bewährte Praktiken für das Marketing während der COVID 2019

großes Korona-Blog

Wenn wir das Gefühl haben, dass die Welt langsamer wird und sich die Rolle des Vermarkters in einer Sackgasse befindet. Das ist jedoch ein völliger Irrtum, denn dies ist eine Gelegenheit, das Verhalten der Kunden zu verstehen und sie praktisch an die Marke zu binden. Diese Krise macht es notwendig, dass ein Vermarkter die Kunden als Individuen und nicht als Segment betrachtet. Das Gebot der Stunde ist es, sich auf Echtzeitdaten zu verlassen und den Marken die Möglichkeit zu geben, alles über die Kunden zu erfahren. Die Interaktion mit den Kunden in dieser Zeit wird dazu beitragen, ein positives Engagement zu entwickeln, das stark genug ist, um Entfernungen, Geräte oder Standorte zu überstehen, die für alle Kunden unterschiedlich sein müssen.

Wie sollten sich dann die Marketingstrategien entwickeln, wenn soziale Distanzierung und Arbeit von zu Hause aus zum neuen Trend geworden sind?

Anpassungsfähigkeit, Innovation, Scharfsinn und Einfühlungsvermögen sind die neuen Werkzeuge des Vermarkters, um die negative Stimmung und den wirtschaftlichen Abschwung in der Weltwirtschaft zu überstehen. 

Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre Marketingstrategie anpassen und Ihr Boot inmitten des Sturms segeln können.

1. Verbraucherbedürfnisse antizipieren

Soziale Distanzierung und der Aufenthalt in geschlossenen Räumen können zu Langeweile, Stress und dem Gefühl führen, von der Welt abgeschnitten zu sein. Deshalb ist es wichtig, die Bedürfnisse der Kunden zu erkennen und sie als Chance für Innovationen zu nutzen. Unternehmen müssen nach Problembereichen suchen, um mehr mit ihren Kunden in Kontakt zu treten. Hören Sie Ihren Kunden zu, verstehen Sie ihre Gefühle und entwickeln Sie ein Kommunikationssystem, das sich an der vordersten Front mit ihnen befasst. Nutzen Sie Social Listening, um ihre Sorgen über die Gesundheit und darüber, wie das Leben wieder normalisiert werden kann, zu beobachten. Behalten Sie E-Mails, Telefonanrufe und Service-Chats genau im Auge und antworten Sie ihnen stets ehrlich. Dies ist die Zeit, in der Sie Vertrauen zu Ihren Kunden aufbauen, und Sie sollten eine langfristige Perspektive anstreben. Sagen Sie ihnen, wenn Sie das Produkt nicht liefern können, dass die Kunden, die bereit sind zu warten, auf die Absicht der Marke vertrauen. Das ist das Wichtigste!

2. In der digitalen Welt präsent sein

Zum ersten Mal seit Jahrzehnten ist die Welt zur gleichen Zeit in ihren Häusern eingeschlossen. Das bedeutet natürlich eine Zunahme der Bildschirmzeit auf ihren Handys und Laptops. Wenn wir alle unsere Zeit auf Online-Plattformen verbringen, sind die sozialen Medien der einzige Klebstoff, der uns alle miteinander verbindet. Obwohl COVID-19 die Marketing- und Werbeinitiativen gestört hat, hat das digitale Marketing jetzt den ersten Platz eingenommen. Vermarkter können einen Volltreffer landen, indem sie ihre Marke auf sozialen Websites deutlich sichtbar machen. Kampagnen, die die Interaktion zwischen Kunden und Marken fördern, tragen dazu bei, eine Beziehung aufzubauen. In diesem Zeitraum haben die Kunden nie die Möglichkeit, sich von der Hektik zu befreien und die Sprache der Marke zu verstehen. Dies ist der Zeitpunkt, an dem Sie den richtigen Schritt nach vorne machen und eine vertrauenswürdige Bindung zu ihnen aufbauen.

3. Investieren Sie in SEO und Content Marketing

Marketingexperten stellen einen Leistungsabfall in den organischen Kanälen fest, der auf einen Mangel an allgemeiner Suchnachfrage zurückzuführen ist. Bei der Überprüfung der Gesamtdaten ist bei einem Dutzend Websites ein massiver Rückgang der organischen Leistung zu verzeichnen. Die Keyword-Rankings stagnieren, die Google-Suchkonsole zeigt einen Rückgang der Impressionen trotz gleichbleibendem Ranking. Das bedeutet, dass es sich nicht um ein Problem im SEO-Plan handelt, sondern um einen Rückgang der Suchnachfrage in der ganzen Welt. Dennoch empfehlen wir Ihnen, Ihre Fortschritte bei SEO und Content Marketing fortzusetzen. Wenn Sie Ihre SEO-Aktivitäten reduzieren, riskieren Sie die ganze harte Arbeit, die Sie zuvor geleistet haben. Sobald sich die Suchnachfrage normalisiert, wird Ihr organischer Traffic einen Wettbewerbsnachteil haben. Überprüfen Sie die Google-Trends, um zu analysieren, wie sich die Suchanfragen für Ihr Produkt ständig verändern. Bringen Sie Ihre Content-Strategie auf die nächste Stufe, nutzen Sie die ungenutzten Ressourcen und fügen Sie produktspezifische Inhalte für SEO ein. Es ist wichtig, dass Sie Ihre Bemühungen für Ihre SEO-Kampagne fortsetzen.

4. E-Mail maximieren

E-Mail-Marketing mag veraltet klingen, aber es war nie out of the league. Es ist eine der billigsten und effektivsten Möglichkeiten, mit Ihren Kunden in Kontakt zu treten. Trotz der Tatsache, dass die Suchnachfrage gering ist, können Sie mit E-Mail-Marketing Ihre Krallen wieder ins Spiel bringen. Newsletter und E-Mail-Kampagnen werden die Kunden ständig daran erinnern, dass ihre Marken sich der Ernsthaftigkeit der Pandemie bewusst sind und sicherstellen, dass sie allen Kunden zur Seite stehen. In den Newslettern müssen keine Angebote oder Produkte beworben werden, sondern es wird eher in den Kundennutzen investiert. Jetzt Goodwill zu schaffen, wird sich auszahlen, wenn die Zeiten wieder sicherer sind.

Bei der derzeitigen Situation kann niemand vorhersagen, was in der Zukunft auf uns zukommt und wann sich all dies normalisieren wird. Aber wir müssen überleben, und dafür müssen wir wachsam und scharfsinnig bleiben.

In diesem Sinne verabschieden wir uns von Ihnen mit den Worten: "Wir machen das gemeinsam".

Verwandte Beiträge

Asmita 24. August 2021

WordPress-Entwicklung in London: Seahawk expandiert nach Großbritannien

Mit unserer jüngsten Erweiterung beginnt ein neues, monumentales Kapitel in der Geschichte von Seahawk Media

Leben
Asmita März 15, 2021

Wie kann die psychische Gesundheit am Arbeitsplatz gefördert werden?

Das vergangene Jahr 2020 hat für die körperliche und geistige Gesundheit aller Beteiligten einen hohen Tribut gefordert. Die

Leben
Asmita 25. Februar 2021

5 Gründe, warum Schema Markup für SEO wichtig ist?

Schema Markup ist ein Teil einer einflussreichen Entwicklung, wenn es um SEO geht. Vorbei

SEO

Erste Schritte mit Seahawk

Melden Sie sich in unserer App an, um unsere Preise einzusehen und Rabatte zu erhalten.