Unterstützt von Awesome Motive.
Erfahren Sie mehr in unserem Seahawk-Blog.

7 wichtige LinkedIn-Marketing-Strategien für kleine Unternehmen

Es ist ziemlich verlockend, die Marketingstrategie von LinkedIn mit den Strategien der anderen gängigen Social-Media-Plattformen in einen Topf zu werfen und es dabei zu belassen. Leider wäre das ein großer Fehler. 80 % der B2B-Leads kommen von LinkedIn, während Twitter 13 % und Facebook 7 % ausmachen. Das sind die Zahlen, die Sie nicht verpassen sollten.

Das Besondere an LinkedIn ist, dass es sich um ein professionelles soziales Netzwerk handelt. Es ist nicht wie Facebook, Twitter oder Instagram, wo Sie direkt mit Ihren Kunden sprechen. Für eine erfolgreiche LinkedIn-Marketingstrategie braucht es mehr Nuancen.

Für kleine Unternehmen kann es einige Zeit dauern, bis sie herausgefunden haben, wie sie LinkedIn zu ihrem Vorteil nutzen können. Es gibt jedoch einige bewährte Verfahren, die Sie auf den richtigen Weg bringen können.

Lesen Sie weiter, um die sieben besten LinkedIn-Marketingstrategien zu erfahren, die das Ansehen Ihres kleinen Unternehmens in den Augen Ihrer Kunden verbessern können.

#1 LinkedIn Marketing Strategie 101: Finden Sie Ihre Kunden

Das Tolle an LinkedIns Targeting ist die Möglichkeit, sich genau auf Ihre Branche zu konzentrieren, einschließlich der Unternehmensgröße und der Berufsrollen Ihrer Kunden. 

Sie können damit beginnen, einen Blick auf die besten Praktiken für das Anzeigen-Targeting zu werfen, und dann Ihren eigenen Satz von Targeting-Parametern erstellen.  

Hier ein Beispiel. Sie sind ein kleines Unternehmen in der SaaS-Branche und möchten andere kleine Unternehmen in den USA ansprechen. Sie können Ihr Targeting ganz einfach so einstellen, dass Anzeigen für Unternehmen mit bis zu 100 Mitarbeitern in den USA geschaltet werden, und auch deren genaue Branche angeben.

Darüber hinaus können Sie sich an bestimmte Mitarbeiter in den von Ihnen ausgewählten Unternehmen wenden. So können Sie beispielsweise festlegen, dass Ihre Anzeigen nur Führungskräften mit einem Titel im Bereich Kundenbetreuung angezeigt werden. Auch wenn Sie über eine hervorragende Instagram-Werbestrategie verfügen, sind diese Targeting-Parameter einzigartig auf LinkedIn. 

#2 Bauen Sie Ihre E-Mail-Marketingliste auf

Das kann anfangs entmutigend wirken. Aber wenn Sie erst einmal ein Protokoll erstellt haben, wie Sie mit potenziellen Kunden auf LinkedIn in Kontakt treten können, sind Sie startklar.

Der erste Schritt besteht darin, ein gutes Dankesschreiben zu verfassen, das an Ihre Kunden geschickt werden kann, sobald sie Ihre Einladung angenommen haben.

Nachdem Sie eine Verbindung hergestellt haben, können Sie sie in Ihre E-Mail-Marketingliste einladen. Auf LinkedIn können Sie sozusagen bis zu 50 Personen auf einmal anschreiben. Achten Sie daher darauf, dass Sie in Ihrer Nachricht auf die fehlende Personalisierung hinweisen und einen direkten Link für die E-Mail-Anmeldung angeben.

Der Trick dabei ist, eine Beziehung aufzubauen, indem Sie Ihre potenziellen Kunden darüber informieren, was sie davon haben, wenn sie sich in Ihre E-Mail-Liste eintragen, und ihnen anbieten, sich etwas von ihnen anzusehen. Das schafft eine Grundlage für Gleichberechtigung und hilft dabei, Wohlwollen zu erlangen. 

#3 Verwenden Sie gesponserte Updates, um eine ordentliche Reichweite zu erzielen

Gesponserte Updates funktionieren, indem Ihr Beitrag in den LinkedIn-Feed Ihrer Zielgruppe gepusht wird. Sie durchbrechen absichtlich das Rauschen im Feed der Nutzer. Sie folgen dem gleichen Aufbau der Social-Media-Plattform, entweder Pay-Per-Click (PPC) oder Pay-Per-1.000 Impressionen. 

LinkedIn hat zwar die Möglichkeit, bestimmte demografische Zielgruppen anzusprechen (wie Facebook und Twitter), kann aber auch interessierte Branchen ansprechen, ohne mit der Flut von Anzeigen irrelevanter Unternehmen konkurrieren zu müssen.

Darüber hinaus können Sie ein gesponsertes Update nutzen, um führungsbasierte Inhalte mit einem starken Call-to-Action (CTA) zu bewerben. Dies ist eine großartige Möglichkeit, die Reichweite Ihrer Inhalte auf eine überzeugende Art und Weise zu erhöhen, die eine höhere Wahrscheinlichkeit für die Generierung von Leads hat.

#4 Beitritt zu branchenspezifischen Gruppen

Es gibt nichts Wertvolleres, als die authentischen Stimmen Ihres Publikums zu hören und seine Interessen und Wünsche herauszufinden. Wenn Sie LinkedIn-Gruppen beitreten, die für Ihre Zielgruppe und Ihre Branche relevant sind, können Sie zuhören, worüber Ihre Zielgruppe spricht.

Darüber hinaus bietet es Ihnen organische Möglichkeiten, mit Ihrem Publikum zu interagieren, einen Mehrwert zu den Diskussionen beizutragen und Ihre Erfahrung zu zeigen, indem Sie Ratschläge geben. Außerdem können Sie den Mitgliedern der Gruppen, in denen Sie Mitglied sind, Nachrichten schicken, auch wenn Sie nicht mit diesen Personen verbunden sind. Es ist im Grunde genommen eine kostenlose Möglichkeit, authentische Beziehungen zu potenziellen Kunden aufzubauen.  

#5 Qualitativ hochwertige Inhalte veröffentlichen

Gute Inhalte sind Inhalte, die Ihren Kunden einen Mehrwert bieten, indem sie ein Problem lösen oder den Arbeitsprozess für sie verbessern. Es handelt sich auch um Inhalte, die von gleichbleibender Qualität sind und regelmäßig veröffentlicht werden. 

Wenn Sie Ihre Inhalte anhand dieser drei Elemente aufbauen, werden Sie sich als Vordenker in der Branche oder dem Fachgebiet etablieren. Sobald Sie als Vordenker angesehen werden, werden Ihre Kunden an Ihre Türschwelle klopfen, und Sie müssen nicht einmal mehr nach ihnen suchen. 

Der Grund, warum großartige Inhalte zu mehr Geschäften führen, ist, dass sie einer grundlegenden Psychologie folgen. Sie bieten einen echten Mehrwert und erzielen im Gegenzug echte Ergebnisse.

#6 Go Viral

Das ist eine knifflige Frage, denn Sie brauchen ein bisschen Glück, damit Ihre Inhalte wirklich viral gehen. Auf LinkedIn ist die Wahrscheinlichkeit, dass Ihre Inhalte viral gehen, jedoch viel größer als auf jeder anderen Social-Media-Plattform. 

Wenn Ihr Beitrag von selbst an Fahrt aufnimmt, wird er von LinkedIn hervorgehoben und in eine der Kategorien aufgenommen. Sobald er in einer Kategorie platziert ist, wird eine Lawine von Lesern (die in die Zehntausende geht) Ihren Beitrag lesen. Das ist eine brillante - und kostenlose - Möglichkeit, Ihre Sichtbarkeit zu erhöhen.

#7 Vermenschlichen Sie Ihre Mitarbeiter

LinkedIn ist eine eher professionelle Plattform, doch das sollte Sie nicht davon abhalten, Ihren Mitarbeitern und potenziellen Kunden ein Gesicht zu geben.

Sie können dies tun, indem Sie Ihre Mitarbeiter bitten, ihre Profile auf LinkedIn zu erstellen - und zu vervollständigen. LinkedIn-Profile sollten Fotos, relevante Berufserfahrungen und berufliche Verbindungen enthalten. Außerdem können Sie sich den Prozess erleichtern, indem Sie einen Fototag einrichten, an dem ein professioneller Fotograf die Profilfotos für Ihre Mitarbeiter machen kann. 

Auf diese Weise können sich Ihre potenziellen Kunden ein genaues Bild davon machen, wer bei Ihnen arbeitet, und sich eine Vorstellung von Ihrer Unternehmenskultur machen. 

LinkedIn Marketing: Unlocked

Für kleine Unternehmen kann es etwas schwierig sein, ihre LinkedIn-Marketingstrategie erfolgreich zu gestalten. Aber mit diesen sieben Top-Marketingstrategien, die sich auf die einzigartigen Aspekte von LinkedIn konzentrieren, sind Sie bereit, LinkedIn in Ihr Marketing-Portfolio aufzunehmen.

Doch egal, wie toll Ihre LinkedIn-Strategie ist, sie wird Ihnen nicht die Ergebnisse bringen, die Sie verdienen, wenn Ihre Website dringend ein Redesign benötigt. Diese wertvollen B2B-Kontakte werden nicht umgewandelt, wenn Ihre potenziellen Kunden sie nicht weiterverfolgen.

Wenden Sie sich daher an unser Medienteam, das sich um alles kümmern wird.  

Verwandte Beiträge

Hatten Sie jemals das Gefühl, dass Ihr Unternehmen ein weiteres Gesicht in der Menge ist? Sie wissen schon, als ob Sie

Für Agenturen für digitales Marketing, die ihre Dienstleistungen diversifizieren möchten, ist die Partnerschaft mit einer White-Label-Agentur, die

Sind Sie ein Webentwickler, der seinen Horizont erweitern und einen globalen Kundenkreis erreichen möchte?

Seahawk Mai 20, 2021

Beste Umleitungs-Plugins für WordPress

Ein Klick auf einen defekten Link ist oft frustrierend und eine Zeitverschwendung. Kaputte Links

WordPress
Seahawk 19. Mai 2021

Wie fügt man neue Benutzer zu seiner WordPress-Website hinzu?

Das Hinzufügen neuer Benutzer zu Ihrem aktuellen WordPress-Blog ist sehr wichtig. Immer mehr Menschen sind

WordPress
Seahawk April 9, 2021

Sollte ich ein Theme für meine Website verwenden?

"Ihre Website ist ein Schaufenster Ihres Unternehmens, halten Sie sie frisch und spannend!"

Gestaltung Technik

Erste Schritte mit Seahawk

Melden Sie sich in unserer App an, um unsere Preise einzusehen und Rabatte zu erhalten.